united states

Sound hat ein Zuhause: Erster Sonos Flagshipstore in New York

New York (NY) 14. Juli 2016 – Sonos ist in Haushalten auf der ganzen Welt fester Bestandteil – und jetzt in New York zuhause. Am 19. Juli 2016 eröffnete der erste Flagship Store in Manhatten, New York. Mitten in SoHo können Musikliebhaber Sonos hier kennenlernen oder sich zu mehr Musik inspirieren lassen. In insgesamt sieben Listening Rooms, die den Lebenswelten zuhause nachempfunden sind, können sie Sonos in aller Ruhe ausprobieren.

 

Der Store wurde so entworfen und umgesetzt, dass er die Unternehmensphilosophie widerspiegelt und erlebbar macht: Guter Sound macht jedes Zuhause schöner. Musikfans wissen, Musik ist in den eigenen vier Wänden genauso wichtig wie Möbel oder Beleuchtung. Das Design erinnert weniger an ein klassisches Geschäft als an das durchdesignte Zuhause eines Freundes, der voll und ganz auf guten Sound steht. Musikhören steht hier im Vordergrund.

 

Giles Martin, Sound Experience Leader bei Sonos, hat dafür unterstützt, dass der Sound auf der gesamten Fläche genauso klingt wie er soll. Die Listenings Rooms wurden mit Rigipsplatten und abgeschrägten Fenstern versehen. Dadurch sind sie nicht nur schalldicht und akustisch perfekt kalibriert, sondern spiegeln auch die Art und Weise wider, wie Musikliebhaber zuhause Musik hören. Ob im Arbeitszimmer, Wohnzimmer oder in der Küche und Wohnzimmer, ob über ein Home Entertainment System oder den Plattenspieler. Daher sind auch Möbel, Dekorelemente und Lichtdesign Bestandteil eines jeden „Listening Rooms“. Kein Raum gleicht dem anderen.

 

217772 sonos%20listening%20room%201%20 %20exterior 41ded7 large 1468487359

Für ihr Design wurden bekannte Illustratoren und Künstler an Board geholt. Mark Stamaty, Thibaud Herem und Mark Chamberlain haben jeden einzelnen Listening Room in ihrem Stil individuell gestaltet und die Tapeten handbemalt. Thurston Moore hat eine Auswahl seiner eigenen Kassetten-Tapes aus der goldenen Ära des Kassettentauschs in NYC zur Verfügung gestellt und von Archivar Arthur Fournier kommen seltene Stücke seiner klassischen Music-Zine Kollektion. Am Eingang begrüßt das etwa 2,4 Meter große Portrait von Rick Rubin, einem langjährigen Freund von Sonos, der nur wenige Blocks entfernt unter anderem Platten von Run-DMC und den Beastie Boys produziert. Sound beschränkt sich nicht auf eine Ausdrucksform – und das Design in 101G auch nicht.

 

101G ist eine Hommage an New York City. Den Ort, an dem Hip-Hop, Punk Rock, New Wave, No Wave und Disco das Licht der Welt erblickt haben. Eine Stadt, in der man nicht nur Millionen unterschiedliche Sounds hört, sondern auch Millionen unterschiedliche Wohnräume findet. Es gibt keinen besseren Ort, um zu zeigen, für was Sonos steht.

217856 view%20from%20front%20of%20store ebf1e9 large 1468501543